Städtische Gemeinschaftsgrundschule Porz-Ensen-Westhoven

Ganztag - Der Träger

zurück zu "Ganztag"

Unser Ganztag

Der Träger

 

Seit August 2007 ist der Verband IN VIA e.V. Köln als anerkannter Träger der freien Jugendhilfe Kooperationspartner der Gemeinschaftsgrundschule Hohe Straße und gemeinsam mit der Schule zuständig für die Durchführung des Offenen Ganztages und auch der Übermittagsbetreuung.

Inzwischen werden an der GGS Hohe Straße 200 Kinder in den 8 Gruppen des Offenen Ganztags der GGS Hohe Straße betreut.

Der Verband IN VIA e.V. Köln mit jahrelanger Erfahrung in der Schulsozialarbeit hat bereits seit 1997 Übermittagsbetreuungen an Kölner Grundschulen organisiert und die Umwandlung in den Offenen Ganztag an vielen Schulen begleitet. Mit dem  Schuljahr 2007 / 2008 wurde der Aufbau der Offenen Ganztagsschulen abgeschlossen. Zur Zeit arbeitet IN VIA gemeinsam mit 25 Grundschulen und einer Förderschule an der Umsetzung und Weiterentwicklung des Konzeptes Offener Ganztag. Der Bereich Kooperation mit Schulen ist einer der vielen Aufgabenbereiche des Verbandes.

 

Weitere Informationen:

URL: http://caritas.erzbistum-koeln.de/koeln_invia/index.html  (Linktext: IN VIA Köln e.V.)

 
Nachfolgend noch einige Informationen zur Anmeldung und zur Finanzierung:

Anmeldung

Die Anmeldung eines Kindes erfolgt bei Neueinschulung im Rahmen der Schulanmeldung im Sekretariat. In der Regel sind dann im laufenden Schuljahr die verfügbaren Ganztagsplätze besetzt und ein Quereinstieg ist nur in wenigen Einzelfällen möglich. Interessierte Eltern haben aber die Möglichkeit, Ihren Bedarf anzumelden und sich auf eine Warteliste setzen zu lassen. 

Betreuungsvertrag

Der Betreuungsvertrag wird verpflichtend für ein Schuljahr abgeschlossen. Sie können – wenn Sie den Vertrag abgeschlossen haben – diesen erst nach Ablauf eines Jahres zwei Monate vor Schuljahresende kündigen. Eine Kündigung im laufenden Schuljahr Ihrerseits ist nur möglich, wenn Ihr Kind die Schule wechselt.

Betreuungsbeitrag

Der derzeitige Betreuungsbeitrag ist nach Einkommen  gestaffelt und wird an 12 Monaten vom Jugendamt eingezogen. Geschwisterkinder, auch die, die einen Kindergarten besuchen, sind beitragsfrei. Es gilt die Geschwisterregelung des Jugendamtes (s. Kindergarten)

 


Mittagessen

Eine tägliche warme Mittagsmahlzeit für jedes Kind ist selbstverständlicher  Bestandteil des Ganztagsangebote. Für das Mittagessen muss ein zusätzlicher Beitrag an den Verband IN VIA e.V. Köln gezahlt werden. Die Kosten für das Mittagessen werden nur für die Schultage (nicht für die Ferien) berechnet. Für KölnPass Inhaber gibt es die Möglichkeit der Ermäßigung.


Ferienbetreuung

Bis auf drei Wochen in den Sommerferien und der Woche zwischen Weihnachten und Neujahr findet in den Ferien ein pädagogisches Angebot in der Zeit von 08.00 bis 16.00 Uhr statt. Die Teilnahme an dem Ferienprogramm ist mit einer Anmeldung (wochenweise) möglich. Für Frühstück und Mittagessen, Fahrtkosten und Eintrittsgelder entstehen Zusatzkosten.

zurück zu "Ganztag"